Austragungsmodus sowie Regeln 
des AAA 3-D Cup Final - Turnier

Stand: 11/2017

 

Modus

 1 x 28 3-D Ziele + Finalschiessen ( die 6 Besten je Klasse / 6 3-D Ziele)

 1 Pfeil Wertung

Wertung

11 – Kreis in der Mitte des 10er Rings. Der Pfeil muss die Linie des Kreises berühren.
10 – Kreis in der vitalen Zone. Der Pfeil muss
die Linie des Kreises berühren.
  8 – vitale Zone um den 10er Kreis. Der Pfeil muss die Linie der vitalen Zone berühren.
  5 – Treffer innerhalb der Körperlinie
  0 – ein Treffer in Geweih/Horn oder Huf, ein Treffer außerhalb der Körperlinie
        jeder
Fehlschuss oder Abpraller

 
Bogenklassen Visier
Compound Unlimited (CU), Compound Hunter 3D (HU)
Crossbow (Armbrust CRB), Olympic (OL),
Traditional
Traditional Recurve (TR-RB), Traditional Longbow (TR-LB)
 Barebow / Blankbogen (BB), Primitivbow und Horsebow (PB-HB)
Altersklassen

Veteranen:   50 Jahre und älter
Senior:         18 bis 49 Jahre; jeder kann in dieser Klasse starten
Jugend:       16 bis 17; Jugend schießen vom roten Pflock (max. 45 m)
Schüler:       12 bis 15; schießen vom blauen Pflock (max. 27 m)
Minis:            bis 12 Jahre; es gibt keinen Abschusspflock
                      - alle Minis schiessen von angemessenen Entfernungen (ca. 10 m)
                      - keinesfalls weiter als 27 m.

Schiessregeln pro Scheibe und Klasse nur einen Abschusspflock, Pflock muß berührt werden
90 Sekunden Schiesszeit pro Schütze
Bei Punktegleichheit
wird wie folgt gewertet
zuerst = Anzahl der 11er (12er shoot off), 10er, 8er, 5er, dann erst „0er“

 

Bei Shoot-Off

Im Shoot-Off wird 11er Ring als 12er Ring gewertet.
Ab dem 3ten Pfeil wird die Nähe zum Mittelpunkt im Zwölfer gemessen

Cup Punkte
 
Die ersten 10 Schützen je Klasse erhalten Cuppunkte
1. = 30 | 2. = 27 | 3. = 24 | 4. = 21 | 5. = 18 | 6. = 15 | 7. = 12 | 8. = 9 | 9. = 6 | 10. = 3