Austragungsmodus der AAA 3-D 
Österreichischen Meisterschaften

Stand:11/2017

 

Modus

3  x  20  3-D Ziele  / Mannschaftsschiessn / 1 Pfeil Wertung
1. Tag
      -
Vormittags 20 Ziele - Pause - Nachmittags 20 Ziele
2. Tag
       - 
Vormittags 20 Ziele - Pause - Mannschaftsschiessen auf 10 3-D Ziele
Mannschaftsschiessen
Es kann je Bundesland eine unbegrenzte Anzahl von Teams gemeldet werden.
Die Teams setzen sich aus den Schützen der Mitglieds-Vereine des jeweiligen
Bundesland zsammen.
Bei der Gruppeneinteilung werden die Schützen der einzelnen Teams indviduell 
mit Schützen anderer Teams gemischt - max. 2 Schützen eines Teams pro Gruppe. 

Wertung

11 – Kreis in der Mitte des 10er Rings. Der Pfeil muss die Linie des Kreises berühren.
10 – Kreis in der vitalen Zone. Der Pfeil muss
die Linie des Kreises berühren.
  8 – vitale Zone um den 10er Kreis. Der Pfeil muss die Linie der vitalen Zone berühren.
  5 – Treffer innerhalb der Körperlinie
  0 – ein Treffer in Geweih/Horn oder Huf, ein Treffer außerhalb der Körperlinie
        jeder
Fehlschuss oder Abpraller

 
Bogenklassen Visier
Compound Unlimited (CU), Compound Hunter 3D (HU)
Crossbow (Armbrust CRB), Olympic (OL),
Traditional
Traditional Recurve (TR-RB), Traditional Longbow (TR-LB)
 Barebow / Blankbogen (BB), Primitivbow und Horsebow (PB-HB)
Altersklassen

Veteranen:   50 Jahre und älter
Senior:         18 bis 49 Jahre; jeder kann in dieser Klasse starten
Jugend:       16 bis 17; Jugend schießen vom roten Pflock (max. 45 m)
Schüler:       12 bis 15; schießen vom blauen Pflock (max. 27 m)
Minis:            bis 12 Jahre; es gibt keinen Abschusspflock
                      - alle Minis schiessen von angemessenen Entfernungen (ca. 10 m)
                      - keinesfalls weiter als 27 m.

Schiessregeln pro Scheibe und Klasse nur einen Abschusspflock, Pflock muß berührt werden
90 Sekunden Schiesszeit pro Schütze
Bei Punktegleichheit
wird wie folgt gewertet
zuerst = Anzahl der 11er (12er shoot off), 10er, 8er, 5er, dann erst „0er“

 

Bei Shoot-Off

Im Shoot-Off wird 11er Ring als 12er Ring gewertet.
Ab dem 3ten Pfeil wird die Nähe zum Mittelpunkt im Zwölfer gemessen